Diese Webseite wurde erarbeitet von  - Projektmanagement Lohse  -  HLohse4@gmx.de
Aktuelles und Termine
Heimatgeschichtsverein   Rechenberg-Bienenmühle e.V.
Eine    Luther-Eiche    wurde    am    27.4.2017        auf    dem    Gelände    des Flößerhauses    gepflanzt.   Anlass    war    die   Aktion    „Baumpatenschaft Lutherbäume   2017“,   eine   gemeinsame   Initiative   von   MDR   Sachsen und   Fachfirmen   des   sächsischen   Landschaftsbaus.   Baumpate   ist   der Heimatgeschichtsverein Rechenberg-Bienenmühle e.V.. Rechenberg-Bienenmühle ist nun ein Lutherbaum-Standort in Sachsen.  Mit   der   Initiative   zur   Baumpatenschaft   greift   der   MDR   nach   eigener Aussage   eine   alte   Tradition   in   Sachsen   auf.   Viele   der   Lutherbäume im   Freistaat   sind   inzwischen   über   130   Jahre   alt   –   gepflanzt   zum   400- jährigen Geburtstag des Reformators 1883
Veranstaltung:
26.10.2017   19 Uhr
500 Jahre Reformation im oberen Muldental Vor 500 Jahren löste Luther mit seinen 95 Thesen über den Ablass die Reformation aus. Wie wirkte sich die Ablehnung der Reformation durch Herzog Georg in Dresden und den Gutsherrn Caspar III. von Schönberg in Rechenberg, Clausnitz und Nassau aus. Dazu veranstaltet der Heimatgeschichtsverein Rechenberg-Bienenmühle e.V.  einen Vortragsabend im Ratssitzungssaal in Rechenberg Es spricht Prof. Dr. Reinhard Kluge.
In Arbeit ist die Erzgebirgszeitung als deutsche Ausgabe ca. 40 Seiten als Beilage der Dokumentarfilm „Die Erzgebirgseisenbahn von Most bis Moldava“ Herrausgabe etwa Mitte November 2017
Die Nachauflage des Buches

130 Jahre Eisenbahn im oberen Tal der Freiberger Mulde  

Bienenmühle - Moldau“  ist ab 16.10.2017 wieder erhältlich!

04.10.2017
WetterOnline
Das Wetter für
Rechenberg-Bienenmühle
Eine Aktualisierung erfolgte am:
Führungen durch den historischen Ortskern zum Thema:  "Auf den Spuren der Ritter, Flößer und Fischer von Rechenberg" Dauer: bis zu 1,5  Stunden Preis pro Person : 2,50 Euro ; Kinder bis 10 Jahre frei;  Treffpunkt: Flößerhaus - Muldentalstraße 30    Bei schlechtem Wetter erfolgen die Erklärungen zu diesem Thema im Flößerhaus . Wir bitten um Anmeldung und Terminabsprachen über unsere Kontaktdaten